Metanavigation / Stadtporträt deu
Freitag, 28.04.2017 9°C

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

Anzeige

 

Weitere Informationen

Service

Umbau und Erweiterung der Dorothea-Schlözer Schule

Die Dorothea- Schlözer- Schule ist eine Gewerbeschule mit  inhaltlichem Schwerpunkt für Gesundheit, Ernährung und Soziales. Nach Vollendung des Neubaus werden hier  insgesamt ca. 1.700 Schülern betreut.
Der 1966 neu erstellte Komplex bestehend aus 3 bis 4 geschossigen, flach gedeckten Baukörpern mit einer grau- braunen Waschbetonfassade wird ab ca. Ende März 2007 saniert und bleibt in seiner Erscheinung in ursprünglicher Form erhalten.
Ein 3 geschossiger, flach gedeckter Neubau mit einer Fassade aus Glas, Metall, Naturstein  und Sichtbeton wird zur Zeit  erstellt. Der Neubauriegel mit 3 obererdigen Geschossen steht rechtwinklig zu dem Hauptbaukörper des Altbaus und ruht auf einem in das Gefälle des Geländes zum Eschenburgpark hin eingeschobenen 1 geschossigen Küchentrakt, deren nicht überbauten Flachdachbereiche als begehbarer, so genannter „oberer Schulhof“, fungieren und über  Treppen mit den übrigen Außenbereichen verbunden sind.
Die Gesamtkonstruktion des Neubaus basiert auf einem besonderen energetischen Konzept, das auch die Fassade  zur Klimasteuerung nutzt. Ein im Contrakting Verfahren betriebenes Blockheizkraftwerk im UG des Altbaus versorgt die gesamte Schule mit Energie.

Zur Fertigstellung Dezember 2008 lassen hier einige Bilder den Umfang der Baumaßnahme erkennen.

Eine Beschreibung der Maßnahme mit vielen Bildern finden Sie hier (pdf-Datei 1,3 MB). 


 

Ansicht Süd (Ausschnitt)

Mehrzweckraum UG